Mystery Girl von David Gordon

Als ich die Lese-Probe zu David Gordons „Mystery Girl“ gelesen hatte, hoffte ich auf eine vielversprechende Story und war zudem froh, endlich mal wieder eine Detektiv-Geschichte entdeckt zu haben. Leider wurden meine – vielleicht zu hohen Erwartungen – enttäuscht. Als ich das Buch in den Händen hielt, mochte ich das Cover sofort, es ist ansprechend, verspricht Gewalt, Erotik, Thriller. Unser Ich-Erzähler Sam Kornburg ist ein erfolgloser Romanautor, er liebt Trashfilme und Literatur. Als seine Ehefrau die Trennung fordert, versucht er sein altes Leben und seine Ehefrau zurückzugewinnen. Er besucht eine Paartherapie mit ihr. Ziemlich schnell habe ich die Ehefrau als überzogen und exzentrisch empfunden und konnte ihm nur wünschen bald über sie hinweg zukommen. Eine ihrer Forderungen ist ein geregelter Job mit festem Einkommen. So wird er zum Privatdetektiv. Der neu erkorene Ermittler hat jedoch noch an seinen eigenen Problemen zu knabbern. Trotzdem scheint er sofort fasziniert von seinem ersten Auftrag, er soll das Mystery Girl finden. Sam ist nicht gerade ein Profi bei der Arbeit und er findet sich mehr und mehr fasziniert von der Frau, die er beschatten soll. Bedauerlicherweise habe ich das Buch als zu langatmig und stellenweise langweilig empfunden, es wurde immer weniger interessant zu lesen, auch würde ich es eher als einen Kriminalroman denn als Thriller bezeichnen. Vielleicht liebt man dieses Buch mehr, wenn man die Anspielungen auf unzählige Filme besser deuten kann als ich es tue.

Leider kann ich nur 2 von 5 Sternen vergeben.

Featured image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s